DIY,  KreatinaDesigns

In Kindheitserinnerungen zurückversetzt

Ich erinnere mich gerne an meine Kindheit zurück, da war alles so unbeschwert, wir hatten eine Menge Spaß mit den Nachbarskindern oder im Kindergarten/in der Grundschule und ja zugegeben ich hatte auch manchmal Mist im Kopf. Aber immer auf die lustige Art.

Was ich damals auch immer besonders toll fand, war die alljährliche Kirmes bei uns in der Stadt.

Die war immer im August und ging 4 Tage. Popcorn essen, Karussell fahren, Enten angeln und Fäden ziehen, war immer das was ich am liebsten gemacht habe.

Beim Karussell hab ich am liebsten im Flugzeug gesessen oder auf einem Pferd, das war immer toll und als ich dann letztens ein Karussell gebastelt habe, fühlte ich mich direkt in meine Kindheit zurückversetzt.

Das ist mein erstes kleines Karussell das ich gemacht habe und war definitiv nicht das letzte. Ich liebe es mich kreativ auszutoben und immer wieder neue schöne Projekte zu zaubern.

Ich mache bei vielen Dingen die ich zum ersten Mal ausprobiere immer einen Prototypen um zu gucken wie einfach oder schwer es umzusetzen ist und wie es mir gefällt. Wenn dem dann so ist das es mir gefällt und ich nochmal das gleiche Projekt mache, dann kann ich Fehler ausmerzen und Feinheiten beachten.

So ist es auch bei dem Karussell, da gibt es noch ein paar Dinge die ich beim nächsten Mal schöner/besser machen kann und darauf freu ich mich schon.

Martina

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.